Fontane Jubiläumsjahr 2019 und die Deutsche Bahn

Seit einigen Wochen wird der Regionalexpress, genannt RE 1 auf der Strecke Frankfurt an der Oder bis Magdeburg über Berlin und Potsdam von einer besonders auffälligen Lok gezogen. Zu Ehren des 200. Geburtstags des Dichters Theodor von Fontane hat die Deutsche Bahn eine rollende Botschafterin auf die Gleise gebracht. Weit über die Landesgrenzen hinaus hat Theodor Fontane die Region Brandenburg bekannt gemacht. Seine Geburtsstadt Neuruppin ist Mittelpunkt der landesweiten Feierlichkeiten. Das Interesse an der Stadt Neuruppin und an Fontane soll geweckt und neu beleuchtet werden. Viele Veranstaltungen sollen den Tourismus in der Region beleben und nachhaltig in Erinnerung bleiben. Auf seinen Reisen durchquerte er viele Städte, Dörfer und Landschaften, welche es heute noch zu entdecken gilt.

Das Fontane Jubiläumsjahr ist eine besondere Chance für Hotels, Pensionen und den gastronomischen Anbietern, um neue Gäste zu gewinnen. Viele beteiligen sich schon im Rahmen ihrer Möglichkeiten an der touristischen Vermarktung ihrer Region durch besonders zugeschnittene Angebote oder sind Teil von touristischen Jubiläumsprojekten.

Theodor von Fontane hatte übrigens gemeint: „ Das beste Wandern ist das Fahren!“. Somit trägt auch die Lok mit ihren regionalen Motiven zum 200. Geburtstag des Dichters als Werbebotschafter so einiges bei.

 

Veröffentlicht: Berlin Brandenburg gastlich